(c) Lübecker Verkehrsverein e.V.
Erstellt von: hanse-graphics.de

Buchungszentrale Lübeck

Buchen Sie einfach und bequem Ihren Aufenthalt in der Hansestadt Lübeck, eine Stadtführung, eine Übernachtung, eine Rundfahrt oder Ihr Erlebnisprogramm für Einzelpersonen und Gruppen über unsere Buchungszentrale Lübeck. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner LTM (Lübeck und Travemünde Marketing) bieten wir Ihnen hier unseren zentralen Ansprechpartner für alle Ihre Buchungen! Natürlich auch für die besonderen Leistungen, Programme und die Angebote unserer Mitglieder des Lübecker Verkehrsvereins sowie ihre Gruppenangebote, die wir auch hier stellvertretend vertreten und unterstützen.


Organisation und Durchführung der Stadtführungen:

TELEFON
0451-7 64 60
0171-3704609
FAX 0451-704890
Email:
verkehrsvereinhl(at)aol.com
TICKETS VORVERKAUF 
FÜR ÖFFENTLICHE
STADTFÜHRUNGEN


Empfehlungen:

 TRYP Hotel Lübeck Aquamarin

Special Pauschalangebot:

2 Tage für die Liebe

Info: +49 (0)451-8802-451

Hier könnten wir auch 
für Sie werben !
INFO: 0451-76460

EmbarassedDAS WETTER 
    IN
  LÜBECK

EmbarassedDAS WETTER
    IN DEUTSCHLAND

SmileVerkehrsvereinsbüro
im Haus der Kaufmannschaft
Breite Strasse 6-8
23558 Lübeck
TELEFON 0451-7 64 60
Email: verkehrsvereinhl(at)aol.com

Check 24
KFZ-TARIFE



* Urlaub Pauschalreisen

 

Diese website hatte im
Monat Januar 2016 
01. - 31.01. 2016

127.139 Tausend Besuche !
Monat Februar 2016
135.630 Tausend Besuche !

Quelle: webAnalytics 1&1
Jahresvolumen mehr als
1 Million Besuche !
Möchten Sie bei uns werben ?
(Mitglieder erhalten
1 Grundeintrag kostenlos !)
Interessiert ?
Kontakt: 0171-6443568
und 0451-76460

 

 

Wer ist Online?

Aktuell sind 167 Gäste und keine Mitglieder online

LÜBECKER SOMMEROPERETTE 2017

Programmvorschau

2017 veranstaltet die Lübecker
Sommeroperette wieder
 eine Reihe von neuen,
hochinteressanten und überaus
sehenswerten Produktionen:

Ungarische Rhapsodie
Große Operetten-Revue
Best of Broadway
Große Musical-Revue
Viva la Mamma!
Komische Oper von Gaetano Donizetti
Drei alte Schachteln
Operette von Walter Kollo
Les Grands Chanteurs
Drei Tenöre - ein Klang

"Gläsernes Opernhaus am Meer"
TRAVEMÜNDE, Kreuzfahrt-Terminal
Großes Wunschkonzert                4. 7.2017  19:30
Sommernacht der Operette         18. 7.2017  19:30
Operette trifft Oper                     31. 7.2017  19:30
Operette trifft Musical                  28. 8.2017  19:30

Beschreibungen und Termine:

 Ungarische Rhapsodie

 Nach den großen Erfolgen mit der „Italienischen Reise“ und der „Spanischen Serenade“ in den vergangenen Jahren präsentiert das Ensemble der Lübecker Sommeroperette in diesem Jahr einen Streifzug durch die Werke der „ungarischen“ Operette; zu deren berühmten Vertretern gehören natürlich Johann Strauß, Franz Lehár und Emmerich Kálmán, aber auch Paul Abraham und Nico Dostal. Freuen Sie sich auf Wiederbegegnungen mit der Fledermaus und dem Zigeunerbaron, der Csárdásfürstin, mit Gräfin Mariza sowie dem Teufelsreiter und dem Zigeunerprimas; alle treffen sich – gemeinsam mit Viktoria und ihrem Husaren – bei der Ungarischen Hochzeit. 

Solisten und Ballett der Lübecker Sommeroperette

Musikalische Leitung: Insa Bernds
Choreographie: Sarah Schneide
r
Künstlerische Leitung: Michael P. Schulz

Fr       28. 7. 19:30 Uhr     Ungarische Rhapsodie                Johanneum
Sa      29. 7. 19:30 Uhr     Ungarische Rhapsodie                Johanneum
So      30. 7. 15:00 Uhr     Ungarische Rhapsodie                Johanneum
So        6. 8. 15:00 Uhr     Ungarische Rhapsodie                Johanneum
Do      10. 8. 18:00 Uhr     Ungarische Rhapsodie                Johanneum
Sa      12. 8. 19:30 Uhr     Ungarische Rhapsodie                Johanneum
Mi      16. 8. 19:30 Uhr     Ungarische Rhapsodie                Johanneum
Fr       18. 8. 19:30 Uhr     Ungarische Rhapsodie                Johanneum
So      20. 8. 15:00 Uhr     Ungarische Rhapsodie                JohanneumUngarische Rhapsodie

Große Operetten-Revue

Nach den großen Erfolgen mit der „Italienischen Reise“ und der „Spanischen Serenade“ in den vergangenen Jahren präsentiert das Ensemble der Lübecker Sommeroperette in diesem Jahr einen Streifzug durch die Werke der „ungarischen“ Operette; zu deren berühmten Vertretern gehören natürlich Johann Strauß, Franz Lehár und Emmerich Kálmán, aber auch Paul Abraham und Nico Dostal. Freuen Sie sich auf Wiederbegegnungen mit der Fledermaus und dem Zigeunerbaron, der Csárdásfürstin, mit Gräfin Mariza sowie dem Teufelsreiter und dem Zigeunerprimas; alle treffen sich – gemeinsam mit Viktoria und ihrem Husaren – bei der Ungarischen Hochzeit.

Solisten und Ballett der Lübecker Sommeroperette
Musikalische Leitung: Insa Bernds
Choreographie: Sarah Schneider
Künstlerische Leitung: Michael P. Schulz

Best of Broadway

Große Musical-Revue

Die Lübecker Sommeroperette präsentiert im Rahmen der vierten „Musical-Akademie“ - wegen des sensationellen Erfolges in den vergangenen Jahren und der großen Nachfrage - eine neue unterhaltsame Revue mit einem begeisternden Querschnitt weltweiter Musicalerfolge: In einer einzigartigen Zusammenstellung erklingen berühmte Titel aus den frühen Werken des Genres, aber auch Hits aktueller Produktionen. Lassen Sie sich auf den Broadway entführen und erleben Sie ein berauschendes Programm mit den bekanntesten Hits aus den Musicals

Aida - König der Löwen - Sister Act - Aladdin - Evita - Kiss me, Kate - Phantom der Oper Liebe stirbt nie - Kismet - Spamalot - My Fair Lady - Mozart - Jekyll & Hyde

Saturday Night Fever - Ich war noch niemals in New York

Solisten und Tanz-Ensemble Lübecker Musical-Akademie

Choreographie: Daniela Thiele

Künstlerische Leitung: Stefan Schmitz

Viva la Mamma!

Komische Oper von Gaetano Donizetti

Die zweite Sopranistin will ein Solo, die Primadonna ist beleidigt, der Tenor verliert seine Stimme, Komponist und Librettist können sich nicht einigen. Es fehlt ein zugkräftiger Star, der Intendant hat kein Geld, und die Subventionen drohen gestrichen zu werden. Die Lage in Donizettis 1831 uraufgeführter Oper über die Oper – im Originaltitel: „Sitten und Unsitten am Theater“ – ist nicht nur aktuell, sondern zeitlos: auf der Bühne steigern sich menschliche Schwächen und Wünsche zu einem Theater der Eitelkeiten, der Wettlauf um Geltung und Ruhm wird zur Farce.

Donizettis „Schlüssellochperspektive“ lockt mit Selbstironie und einer boshaften Charakterisierung damaliger – und ganz allgemeiner – Opernzustände. Das Publikum darf dabei zuschauen, lachen und so richtig spüren, daß es sich – wie die Protagonisten auf der Bühne – kein Leben ohne Oper vorstellen kann. Und ein ganz besonderer Reiz von Viva la Mamma liegt bereits in der Besetzung der Titelfigur: die Mamma wird von einer tiefen Männerstimme gesungen!

Solisten und Ballett der Lübecker Sommeroperette
Musikalische Leitung: Insa Bernds
Regie und Ausstattung: Michael P. Schulz
Choreographie: Sarah Schneider

Fr         4. 8. 19:30 Uhr     Viva la Mamma                          Johanneum
Sa        5. 8. 19:30 Uhr     Viva la Mamma                          Johanneum
Mi        9. 8. 19:30 Uhr     Viva la Mamma                          Johanneum
Fr       11. 8. 19:30 Uhr     Viva la Mamma                          Johanneum
So      13. 8. 15:00 Uhr     Viva la Mamma                          Johanneum
Do      17. 8. 18:00 Uhr     Viva la Mamma                          Johanneum
Sa      19. 8. 19:30 Uhr     Viva la Mamma                          Johanneum

Drei alte Schachteln
Operette von Walter Kollo

In diesem Jahr jährt sich die Uraufführung eines der bekanntesten Werke von Walter Kollo zum 100. Male! Die Operette Drei alte Schachteln zählt zu den größten Erfolgen des berühmten Berliner Komponisten.

Musikalisch und textlich lebt die Geschichte, die im Potsdam in den Jahren 1870 bis 1878 spielt, vom steten Wechsel zwischen der romantischen Verliebtheit des Paares Lotte und Klaus und der berlinisch-frechen, aber herzlichen Art des Paares Auguste und Cornelius. In dieser typischen Berliner Operette dominieren Marschlieder, fröhliche Walzer und freche Couplets, aber auch volkstümliche Schlager, die noch heute in Wunschkonzerten verlangt werden:
Ein Märchenglück, ein Sommertraum - Solang noch Unter´n LindenWas nützt denn dem Mädchen die Liebe - Ach Gott, was sind die Männer dumm u.v.a.

Solisten, Chor, Salonorchester und Ballett der Lübecker Sommeroperette
Musikalische Leitung: N.N.
Regie und Ausstattung: Michael P. Schulz
Choreographie: Sarah Schneider

Les Grands Chanteurs

Drei Tenöre - ein Klang

So      23. 7. 14:30 Uhr     Volkstheater Geisle

Das internationale Ensemble der drei Tenöre bietet alles was das Herz begehrt. Gegründet hat sich das Ensemble bereits 2014 - seitdem sind die drei außergewöhnlichen Tenorstimmen von Daniel Schliewa, Ricardo Marinello und Matthias Koziorowski ein Qualitätsgarant! Das Repertoire der LES GRANDS CHANTEURS umfasst eine ungewöhnlich große Spannweite. Die großen Opernhits von Puccini, Verdi und Wagner gehören ebenso in ihr Repertoire wie die Evergreens „O Sole mio“, „funiculi funicula“, „Granada“ oder auch „torna a surriento“. Auch in der Operette sind LES GRANDS CHANTEURS zuhause. Bekannte Melodien wie „Dein ist mein ganzes Herz“ oder das melancholische „Wolgalied“ sind im Programm. Weiter geht es über die unvergessenen Tonfilmmelodien der 20er und 30er Jahre wie z.B. „Ein Lied geht um die Welt“. Alles wird völlig zwanglos und mit Spaß an der Musik vorgetragen, entweder in beeindruckenden Solodarbietungen, meist aber gemeinsam. Mit LES GRANDS CHANTEURS erleben Sie einen musikalischen Abend der Extraklasse!